Mittwoch, 1. Oktober 2014

Ein sensationelles Wochenende inkl. "Mein erstes Mekka"...

Huhu ihr Lieben,

heute möchte ich euch kurz von einem wahnsinnigen Wochenende erzählen...

Schon anfangs des Jahres stand fest - diese Jahr gehts zum Stempelmekka - koste es was es wolle :D

Lange überlegen, wo ich denn dann übernachten solle musste ich nicht... eine lieb gewonnen Internet-Freundin wohnt in der Nähe und wollte auch mal besucht werden :D So war alles in Sack & Tüten :D

Ich war nach dem Wochenende noch so geflasht ... neben dem Mekka-Flash hatte ich 3 volle Tage Action in Gelsenkirchen inkl. akkutem Schlafmangel


Ich habe halb Gelsenkirchen von OBEN und UNTEN gesehen; 
ich habe die Familie, die mich kurzerhand aufgenommen hat, 
wie als wenn ich schon immer dazugehören würde, 
mit Thüringer Bratgut und ostdeutschen Schmankerln glücklich gemacht 
und natürlich jede Menge Spaß gehabt! Danke Viola ;)
 Zum Glück hatte ich den Montag danach noch Urlaub und durfte ausschlafen  

Aber nun zum Mekka... Samstag früh um 9 gings los in Gelsenkirchen.. 45 Minuten Fahrt... Ankunft an der Stadthalle in Hagen und Stau vorm Parkplatz... mit meinem Glück natürlich sagte mir die gute Parkplatzwächterin - als ich genau VOR der Schranke stand und die Stempel schon riechen konnte - "tud mir leid, der Parkplatz ist voll" ich dachte kurz: aber gut, fix umgelenkt und eine neue Parkplatzreihe auf den breiten Gehwegen an der Hauptstraße eröffnet
Nun aber husch husch rein ins Getümmel Ich habe geguckt, gekauft, Jenni kennengelernt (zum Glück sprach sie mich an... ich hätte in der Halle niemanden erkannt ) geguckt, gekauft, die Geldscheine schwinden sehen... viel zu viel hab ich gekauft...

Stanzen...Stempel... Papier und BlingBling....kann man ja nie genug haben^^


...und plötzlich war es halb 1... nun aber fix zum Auto und die Schenklies holen... um kurz vor 13 Uhr war ich wieder da... und die Hühnerschar war dank eines "echten" Hühnchens nicht zu übersehen   Nun aber schnell die Liste rausgeholt und schon hatte es sich der Bastelhase auf ca 1,5m² gemütlich gemacht *hehe*  (Helke... was guckst du so???? :D )
und das (leider viel zu kurze) Kennenlernen und Schenklies-austeilen begann

Diese kleinen Geschenke bastelte & nähte ich im Vorfeld für jedes Mekka- und auch so manches Nicht-Mekka-Hühnchen :D




 Jeder bekam ein Schlüsselband,
die Idee für das gewebte Logo kam mir eines Tages ganz spontan und fand es irgendwie toll :)


Auch möchte ich mich ganz herzlich bei allen für die liebevoll gewerkelten Schenklies bedanken! 

Nach dem Hühnergeschwätze bin ich nochmal kurz in die Halle, um an den Ständen zu schauen, die vormittags vor Gedränge nicht anzupendeln waren. Den ein oder anderen habe ich nochmal in der Halle getroffen, entschuldigt bitte, wenn ich dann manche nicht mehr wieder erkannt hab, aber mein Gesichtergedächtnis ist miserabel & kombiniert mit der totalen Reizüberflutung =gleich= NULL

Auf jeden Fall war das 1. Mekka für mich ein Wahnsinns Erlebnis, ob ich nochmal hinfahre, weiß ich nicht, da das Gedränge und "Angestehe" an den vielen Ständen mich tierisch genervt hat und man gar nicht richtig das Stöbern & Schauen "geniessen" konnte. Da gelobe ich mir das Internet und den Postbote *lach*

Ich habe mich sehr gefreut, euch alle mal live & in Farbe kennenzulernen, ich hätte gerne mit dem ein oder anderen mehr gequatscht, aber ich war so aufgeregt und renne dann immer wild umher, weil man ja alle mal begrüßen möchte

Noch ein paar Fotos habe ich bekommen :)

so, nun aber schluss...punkt...aus...  

Liebe Grüße von Claudi

1 Kommentar:

  1. Huhu Claudi,
    es war richtig schön dich zu treffen, aber leider viel zu kurz ...
    Danke für die tollen Schenklies.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen